Save the Date: ADFC-Radtour im Nordend - "Radfahren im Nordend! Gut und sicher?“

Veröffentlicht am 22.05.2019 in Stadtpolitik

Unter dem Motto „Radfahren im Nordend! Gut und sicher?“  wollen wir als SPD im Nordend am 6. Juni ab 18 Uhr bei einer gemeinsamen Radtour den Stadtteil erkunden. Hierbei wollen wir uns anschauen, welche Gefahrenstellen es gibt, welche Lösungsvorschläge gesehen werden und was sich schon positiv entwickelt hat.

Liebe Radfreundinnen und Radfreunde im Nordend,

Auto, Bahn, ÖPNV, Fahrrad, E-Scooter und Fußgänger: Selten wurde so intensiv über verschiedene Fortbewegungsmöglichkeiten und über das Thema Mobilität gesprochen wie in den letzten Monaten.

Auch in Frankfurt ist die Verbesserung der Infrastruktur für ein gutes und sicheres Radfahren ein wichtiges Thema. Wir sehen dies als einen wesentlichen Baustein im Rahmen einer zukunftsorientierten und klimafreundlichen Verkehrspolitik. Dies ist mittlerweile vielen Menschen bewusst. Viele setzen sich aktiv dafür ein.

Wie sieht es eigentlich bei uns im Stadtteil aus?

Wer könnte uns dabei besser unterstützen als der adfc in Frankfurt? Als fachkundigen Berater und Tourenführer konnten wir Bertram Giebeler gewinnen, der uns auf der ca. 2-stündigen Radtour - vom Scheffeleck, durchs Nordend, zum Friedberger Platz - den Stadtteil aus der Sicht eines verkehrspolitischen Radfahrexperten zeigen wird.

Im Anschluss ist eine Einkehr im La Vela (Rotlintstraße 3) geplant. Dort können wir unsere Erfahrungen austauschen und Anregungen zusammentragen.

Wann:            am 6. Juni 2019, 18:00 – ca. 20:00 Uhr

Startpunkt:    Scheffeleck (Treffpunkt auf der Anlage, hinter der Ampel)

Endpunkt:      Friedberger Platz

Wir laden Euch hiermit herzlich zum gemeinsamen Radeln im Nordend ein und freuen uns, wenn Ihr bei dieser verkehrspolitischen Erkundungsfahrt dabei seid.

Damit die Gruppe überschaubar bleibt (max. 20 Personen), bitten wir um eine Anmeldung bis zum 3. Juni 2019 bei Werner Bork unter wbork@die-genossen.de.

 

Über die politische Arbeit der SPD im Nordend:

Unser Arbeitsprogramm für das Jahr 2020.

Frankfurter Koalitionsvertrag:

Zur Beschlussfassung.

WebsoziInfo-News

07.07.2020 10:33 Digitale Ausstattungsoffensive – 500 Millionen für mehr Bildungsgerechtigkeit
Gute Nachrichten für Schülerinnen und Schüler, die zuhause nicht auf Laptops zugreifen können. Auf Initiative der SPD stellt der Bund den Ländern ab sofort 500 Millionen Euro bereit, damit diese Laptops oder Tablets an Kinder und Jugendliche ausleihen. „Eine tolle Zukunftsinvestition, damit auch wirklich alle Kinder und Jugendliche gleichberechtigt lernen können“, sagt SPD-Chefin Saskia Esken.

07.07.2020 10:14 Rix/Ortleb zu Gleichstellungsstiftung
Gleichstellungsstiftung des Bundes kommt Auf Initiative der SPD-Bundestagsfraktion haben sich die Koalitionsfraktionen auf die Einrichtung einer Stiftung zur Förderung der Gleichstellung verständigt und damit den Weg für eine nachhaltige Gleichstellung in allen Lebensbereichen geebnet. „Gleichstellung in Politik, Wissenschaft und Wirtschaft ist eine der zentralen Gerechtigkeitsfragen unserer Zeit. Mit der Einrichtung der Gleichstellungsstiftung nehmen wir die

04.07.2020 10:29 Kohleausstieg: Strukturwandel verantwortungsvoll gestalten
Der Deutsche Bundestag hat heute das Kohleausstiegsgesetz und Strukturstärkungsgesetz beschlossen und stellt damit die Weichen für eine sozialverträgliche und klimaneutrale Wirtschafts- und Energiepolitik. „Zum ersten Mal hat eine Bundesregierung einen klaren Pfad für einen ökonomisch- und sozialverträglichen und rechtssicheren Kohleausstieg vorgelegt. Energiewende wird jetzt sehr konkret. Das ist weit mehr als das, was vor drei

Ein Service von websozis.info