Save the Date: ADFC-Radtour im Nordend - "Radfahren im Nordend! Gut und sicher?“

Veröffentlicht am 22.05.2019 in Stadtpolitik

Unter dem Motto „Radfahren im Nordend! Gut und sicher?“  wollen wir als SPD im Nordend am 6. Juni ab 18 Uhr bei einer gemeinsamen Radtour den Stadtteil erkunden. Hierbei wollen wir uns anschauen, welche Gefahrenstellen es gibt, welche Lösungsvorschläge gesehen werden und was sich schon positiv entwickelt hat.

Liebe Radfreundinnen und Radfreunde im Nordend,

Auto, Bahn, ÖPNV, Fahrrad, E-Scooter und Fußgänger: Selten wurde so intensiv über verschiedene Fortbewegungsmöglichkeiten und über das Thema Mobilität gesprochen wie in den letzten Monaten.

Auch in Frankfurt ist die Verbesserung der Infrastruktur für ein gutes und sicheres Radfahren ein wichtiges Thema. Wir sehen dies als einen wesentlichen Baustein im Rahmen einer zukunftsorientierten und klimafreundlichen Verkehrspolitik. Dies ist mittlerweile vielen Menschen bewusst. Viele setzen sich aktiv dafür ein.

Wie sieht es eigentlich bei uns im Stadtteil aus?

Wer könnte uns dabei besser unterstützen als der adfc in Frankfurt? Als fachkundigen Berater und Tourenführer konnten wir Bertram Giebeler gewinnen, der uns auf der ca. 2-stündigen Radtour - vom Scheffeleck, durchs Nordend, zum Friedberger Platz - den Stadtteil aus der Sicht eines verkehrspolitischen Radfahrexperten zeigen wird.

Im Anschluss ist eine Einkehr im La Vela (Rotlintstraße 3) geplant. Dort können wir unsere Erfahrungen austauschen und Anregungen zusammentragen.

Wann:            am 6. Juni 2019, 18:00 – ca. 20:00 Uhr

Startpunkt:    Scheffeleck (Treffpunkt auf der Anlage, hinter der Ampel)

Endpunkt:      Friedberger Platz

Wir laden Euch hiermit herzlich zum gemeinsamen Radeln im Nordend ein und freuen uns, wenn Ihr bei dieser verkehrspolitischen Erkundungsfahrt dabei seid.

Damit die Gruppe überschaubar bleibt (max. 20 Personen), bitten wir um eine Anmeldung bis zum 3. Juni 2019 bei Werner Bork unter wbork@die-genossen.de.

 

Über die Arbeit der SPD im Nordend:

Unser Arbeitsprogramm für das Jahr 2019.

Frankfurter Koalitionsvertrag:

Zur Beschlussfassung.

WebsoziInfo-News

13.08.2019 09:33 Wir gegen rechts – Demokratische Ordnung stärken und verteidigen
Im Kampf für Demokratie und Freiheit will die SPD härter gegen Rechtsextremismus vorgehen – und für mehr Schutz vor rechter Gewalt sorgen. Die Demokratie müsse sich „viel konsequenter“ wehrhaft zeigen, heißt es im Beschluss des SPD-Präsidiums. In sieben Punkten soll die demokratische Ordnung gestärkt werden. Es geht um die Zerschlagung rechter Netzwerke, das Waffenrecht und

13.08.2019 08:53 Die Union muss endlich beim Klimaschutzgesetz liefern
Blockieren, verzögern, ablehnen – die Union will beim Klimaschutz nicht wirklich handeln, sondern nur schön reden, kritisiert SPD-Fraktionsvize Miersch. Er fordert von CDU/CSU ein schlüssiges Gesamtkonzept zum Klimaschutz. „Wir können es uns nicht länger leisten, am Sonntag Klimaschutz zu predigen und in der Woche die konkrete Umsetzung zu blockieren. Bisher verhindert die Union den notwendigen

11.08.2019 09:36 Wollen keine milliardenschweren Steuergeschenke verteilen
SPD-Fraktionsvize Achim Post lobt den Gesetzentwurf des Bundesfinanzministeriums zur Reform des Solidaritätszuschlags. Er stellt klar: Eine vollständige Abschaffung lehnt die SPD-Fraktion ab. „Mit dem Gesetzentwurf zur weitgehenden Abschaffung des Soli hält die Koalition Wort und entlastet Millionen von Bürgerinnen und Bürgern. Gerade auch Berufstätige mit niedrigerem oder mittlerem Einkommen profitieren davon. Zusammen mit den weiteren Entlastungen etwa

Ein Service von websozis.info