Mit neuen Ideen ins Neue Jahr 2019!

Veröffentlicht am 31.12.2018 in Ortsverein

Die SPD im Nordend verabschiedet das Jahr 2018 und wünscht einen guten Start in 2019! 

Nach einer Pause im politisch turbulenten scheidenden Jahr, möchten wir die politische Arbeit für das Nordend mit neuer Kraft und neuen Ideen wieder aufnehmen. Dazu haben bereits eine partizipative Arbeitsplanung vorgenommen. Es wurden ein Zeitplan und eine Themenliste erarbeitet (mehr unter "weiterlesen"), welche als Grundlage für Veranstaltungen und Aktivitäten des Ortsvereins im Jahr 2019 dienen werden. Für die Feinplanung laden wir euch zur nächsten mitgliederoffenen Vorstandssitzung am Dienstag, 08.01.2019, 19:30 Uhr - 22:00 Uhr ins AWO-Zentrum Eckenheimer Landstr. 93 H ein.

Ziele dieser Arbeitsplanung waren

  • mit aktuellen Themen in die politische Offensive kommen
  • mit attraktiven Angeboten an die Öffentlichkeit gehen
  • Kooperationen pflegen und Netzwerke im Stadtteil ausbauen
  • eine realistische Planung für 2019 und Ideen für 2020
  • Vorhaben für 2019 umsetzungsorientiert konkretisieren
  • ein Beitrag zur Reform der SPD

Themenauswahl 2019

Wann?

Was?

Wie?

mit wem?

März

„Aufstehen gegen Rassismus“

Gesprächstraining

Stammtischkämpfer

mit allen OVs im Nordend

und externen Trainern

April

Zukunft Europa

Europawahl

Referat und Diskussion

mit allen OVs im Nordend und anderen OVs

und Europabüro

Juni / Juli

Radfahren im Nordend

Radwege und Gefahrenstellen

„Radtour“ durchs Nordend,

Mit Bewohnern / Familien

mit allen OVs

im Nordend, Ortsbeirat

und adfc

und Verkehrs-

Dezernat Ffm

September

Wohnungssituation im Nordend (Wohnraum und Gewerbe)

Vortrag und Diskussion

mit den OVs

im Nordend

und Stadt-planungsamt

Oktober / November

Bedingungsloses Grundeinkommen vs. Grundsicherung

Öffentliche Veranstaltung

Kontroverse

mit anderen

OVs in Ffm

DGB

4. Quartal

Stolpersteine im Nordend

Patenschaft klären

Recherche und öffentliche Stadtbegehung

mit allen OVs

im Nordend

Stadtführer

 

Über die Arbeit der SPD im Nordend:

Unser Arbeitsprogramm für das Jahr 2019.

Frankfurter Koalitionsvertrag:

Zur Beschlussfassung.

WebsoziInfo-News

18.03.2019 15:16 ASF – Frauen verdienen mehr!
Die Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischen Frauen (ASF) Maria Noichl erklärt: Wie in jedem Jahr bedeutet dieses Datum, dass Frauen im Vergleich zu ihren männlichen Kollegen bis zu diesem Tag umsonst gearbeitet haben. Bedingt wird dies durch einen nach wie vor bestehenden Gender Pay Gap von 21 Prozent in Deutschland, einem der größten in der ganzen

15.03.2019 07:31 AG Selbst Aktiv begrüßt die Einigung der Regierungskoalition zum Wahlrecht für Menschen mit Behinderungen
Anlässlich der Einigung der Koalition erklärt der Vorsitzende von Selbst Aktiv Karl Finke: Das Bundesverfassungsgericht hatte mit seinem Urteil vom 29. Januar 2019 die Aufrechterhaltung von Wahlrechtsausschlüssen für Menschen, die unter Vollbetreuung aller Angelegenheiten stehen, für verfassungswidrig erklärt. Dies gilt auch für Straftäter, die wegen Schuldunfähigkeit in einem geschlossenen psychiatrischen Krankenhaus untergebracht sind. Die Karlsruher

13.03.2019 20:29 „Europa muss politischer werden“
Exklusiv-Interview mit Vizekanzler Olaf Scholz Der Bundesfinanzminister erläutert für spdfraktion.de das sozialdemokratische Konzept eines sozialen Europas und begründet, weshalb eine Reform des Sozialstaates notwendig ist. Das ganze Interview auf spdfraktion.de

Ein Service von websozis.info